Home / Allgemein / Ferrari-Speedboat mit V8 aus dem F430

Ferrari-Speedboat mit V8 aus dem F430

Ferrari-Speedboat mit V8 aus dem F430Eugenio Molinari ist ein ehrgeiziger Italiener, der es geschafft hat einem Ferrari F430 das Schwimmen beizubringen. Na gut, nicht dem ganzen Ferrari, sondern nur seinem Motor, aber immerhin. Denn er baute den V8-Motor des F430 in sein Speedboat und bracht es auf  auf dem Comer See tatsächlich zum Schwimmen. Als Bootsbauer blickt auf eine über 50-jährige Rennsportkarriere im Speedboat-Bereich zurück und ist damit nicht mehr der Jüngste. Zu seinem 71. Geburtstag wollte er sich ein ganz besonderes Geschenk machen und baute sich sein eigenes Ferrari-Rennboot und taufte es auf den Namen „Freccia Rossa“. Das Speedboat wiegt nur knapp über eine Tonne und wird von dem V8-Motor des Ferrari F430 mit einer modifizierten Leistung von 490 PS angetrieben. Eugenio Molinari  hat sich selbst hinter das Ferrari-Lenkrad gesetzt und einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. Im Juni 2007 sicherte er sich mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 123,3 km/h den Rekordplatz in der 1.000-Kilogramm-Bootsklasse. Den Rekord widmete er dem Ferrari-Chef Luca di Montezemolo.

Hier nachlesen ...

Boote kaufen und verkaufen im Internet

Besonders aufmerksam gehen wir vor, falls wir privat ein gebrauchtes Boot verkaufen möchten. Anfänger in diesem vielfältigen Metier schalten bisweilen ein Inserat in der lokalen Tageszeitung - wir unterlassen dies tunlichst undgehen gleich online.

Talisker Whisky Atlantic Challenge 2013

Die Talisker Whisky Atlantic Challenge 2013 ist das wohl härteste Ruderrennen, welches am 2. Dezember 2013 beginnen wird. Das Rennen geht von La Gomera auf den Kanarischen Inseln, nach Antigua in der Karibik, eine Strecke von etwa 4.800 km.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.